Karma & Selbstanalyse

 

 27.Oktober 2018

 

 

Alles im Universum folgt einem gerechten Gesetz,

dem Gesetz der Kausalität,

dem Gesetz von Ursache und Wirkung,

dem Gesetz des Karmas.

(Buddha)

 

 

 

Das Seminar ermöglicht in dem detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen jeden Teilnehmer an die Erstellung und Deutung seines persönlichen Karma zu führen. Auf der Grundlage einer nahezu zweifelsfreien, teilweise durchaus schonungslosen Selbstanalyse erhält der Teilnehmer dann Empfehlungen, sein Denk- und Handlungsmuster so grundlegend zu ändern, dass er leichter aus möglicherweise aktuellen „karmischen“ Lebenssituationen herausfindet oder ihnen künftig bewusster gegensteuern kann.

 

Auch wenn viele „Karma“ eher mit besonders schicksalhaften Begegnungen oder problematischen Beziehungen in Verbindung bringen, geht es in diesem Seminar zunächst und ausschließlich um die Selbstanalyse und der Betrachtung des Verhaltungsmusters. Selbstanalyse ermutigt uns zu Veränderungen.

 

Für uns ist es wichtig  zu den Grundlagen der eigenen Natur zu gelangen um festzustellen welche Eigenschaften müsste man weiter entwickeln und welche müsste man anhalten. Wir müssen bewusst zu diesem Prozess heran schreiten, nur dann können wir uns verändern.

 

Ziel der Selbstanalyse- ist die Vervollkommnung des Menschen!(( Facetten der Agni Yoga (1969;416/Guru)) .

 

Heilung der Karma ist die Arbeit mit sich, Erkenntnis und Verbesserung  eigener Fehler, Vergebung und genauso Veränderung eigener Gedanken und der Lebensweise, erlernen von Gesetzen des Universums.

 

 

 

 

 

Beginn:

von 10.00 bis 17.00 Uhr

 

 

Ihre rechtzeitige, verbindliche Anmeldung unter:

0 71 71/40 41 11